Gemeinde Schwülper

Lagesbüttel - Rothemühle - Groß Schwülper - Walle

Gesundheitsgefährdung Eichenprozessionsspinner

In den letzten Jahren hat sich der Eichenprozessionsspinner - eine in  Deutschland heimische Schmetterlingsart - teilweise massenhaft vermehrt.

Die mikroskopisch kleinen Brennhaare der Raupen können die Gesundheit von Menschen bei direktem Kontakt beeinträchtigen.

Bisher ist der Eichenprozessionsspinner bei uns nur an wenig zugänglichen Bäumen entdeckt worden. Die Bekämpfung durch eine Fachfirma wird empfohlen, welche die Nester in der Regel absaugt. Eigenständiges Verbrennen stellt ein erhöhtes Risiko dar, da gerade beim Verbrennen die gefährlichen  Brennhaare freigesetzt werden.

Hinweise auf Nester und Raupen in öffentlichen Grünanlagen nehmen wir gerne entgegen.

Sie können uns telefonisch erreichen unter 05303/508770, per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönlich zu den bekannten Sprechzeiten.

Wer den Eichenprozessionsspinner auf seinem privaten Grundstück entdeckt, sollte ihn durch eine Fachfirma entfernen lassen und den Befall der Gemeinde Schwülper und dem Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn melden.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Mo: 8.00 - 12.00 Uhr
Di:  8.00 - 12.00 Uhr
Do: 14.00 - 18.00 Uhr
Ab sofort gibt es eine neue Rufnummer: 
Telefon: 05303 / 5 08 27-70

 

Nächste Termine

Mittwoch, 25. Oktober 2017
AK Dorfgemeinschaft und Daseinsvorsorge
Donnerstag, 26. Oktober 2017
2. Arbeitskreis „Dorfgrün und Landschaft“
Donnerstag, 02. November 2017
AK Wirtschaft und Tourismus
Donnerstag, 23. November 2017
AK Baukultur und Siedlungsentwicklung

Notdienstnummern

Polizei Meine: 05304 / 9123-0
Arzt:  116117
Zahnarzt:  05371 / 935351
Apotheke: 0137888 / 22833

 

 weitere Rufnummern