Gemeinde Schwülper

Lagesbüttel - Rothemühle - Groß Schwülper - Walle

Gemeinde Schwülper

Die Gemeinde Schwülper hat ca. 6.800 Einwohner.

Sie verfügt über vier Kindergärten mit fast 300 Plätzen sowie vier Kinderkrippengruppen für Kinder unter drei Jahren. Auch drei Hortgruppen für Schulkinder sind inzwischen eingerichtet. Es gibt eine Grundschule sowie eine Oberschule für den gesamten Papenteich.

In jedem Ortsteil bieten Sportvereine ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Es gibt Schützenvereine, zwei Angelvereine, einen Tennisverein mit Tennishalle und einen Reitverein.

Zum breiten Spektrum gehören auch ein Landfrauenverein sowie Ortsvereine des DRK und des Sozialverbandes. Zwei leistungsfähige Chöre in Groß Schwülper beleben unser Kulturangebot. Dazu gehören auch mehrere Kinder- und Jugendchöre. Für ältere Menschen gibt es Seniorenkreise in allen vier Dörfern, dazu Seniorentanzkreise, Spiele- und Gymnastikgruppen.

1991 konnte in Groß Schwülper ein Zweiständerhaus aus dem Jahr 1725 für die Arbeit der Vereine, Verbände und Parteien restauriert in Betrieb genommen werden. 1999 wurden gleich nebenan eine moderne Mehrzweckhalle - unsere Okerhalle - und ein Jugendhaus errichtet. Unser Jugendhaus wird von engagierten Jugendbetreuern geleitet und bietet ein umfangfreiches Programm. Es ist deshalb bei Jugendlichen sehr beliebt und stark besucht.

In Groß Schwülper haben sich viele Einkaufsmärkte und andere Geschäfte, Betriebe und Dienstleistungseinrichtungen angesiedelt. Über die Grenzen hinaus sind unsere besonderen Attraktionen Oster-, Herbst- und Adventsmarkt bekannt. Die Märkte werden von einem eigens gegründeten Verein "Dorf und Leben" organisiert und betreut.

Die Gemeinde plant auch für die Zukunft. Zur Zeit wird im Ortsteil Groß Schwülper ein neues Baugebiet erschlossen mit rund 50 Bauplätzen. Hier wird sich an der Hauptstraße auch ein Drogeriemarkt ansiedeln. Weitere Baugebiete in Walle und Lagesbüttel sind in Planung. Im Sommer 2014 entsteht in der alten Schule in Lagesbüttel eine neue Kinderkrippe. Die letzten Grundstücke stehen vor dem Verkauf. Es entstanden und entstehen neue Arbeitsplätze für die Menschen in der Region.

So entwickelte sich aus den ehemals kleinen Bauerndörfern im stadtnahen Bereich von Braunschweig eine aufstrebende, attraktive Gemeinde, deren Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, und die ihren Bürgern ein wirkliches Zuhause sein möchte.

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Mo: 8.00 - 12.00 Uhr
Di:  8.00 - 12.00 Uhr
Do: 14.00 - 18.00 Uhr
Ab sofort gibt es eine neue Rufnummer: 
Telefon: 05303 / 5 08 27-70

 

Nächste Termine

Mittwoch, 25. Oktober 2017
AK Dorfgemeinschaft und Daseinsvorsorge
Donnerstag, 26. Oktober 2017
2. Arbeitskreis „Dorfgrün und Landschaft“
Donnerstag, 02. November 2017
AK Wirtschaft und Tourismus
Donnerstag, 23. November 2017
AK Baukultur und Siedlungsentwicklung

Notdienstnummern

Polizei Meine: 05304 / 9123-0
Arzt:  116117
Zahnarzt:  05371 / 935351
Apotheke: 0137888 / 22833

 

 weitere Rufnummern