Gemeinde Schwülper

Lagesbüttel - Rothemühle - Groß Schwülper - Walle

Ortsteil Rothemühle

An der Oker, jenem Harzfluss, der am Brocken entspringt und bei Müden in die Aller mündet, liegt der wunderschöne Ortsteil Rothemühle. Die Einwohnerzahlen haben sich in den letzten Jahrzehnten beträchtlich erhöht, es sind heute 2014 über 1200 Bürgerinnen und Bürger die ein beschauliches zu Hause haben. Der Ortsteil gehört zur Gemeinde Schwülper, die heute über 6850 Einwohner zählt und als Zentrum mit einer ausgewogenen Infrastruktur verfügt. Rothemühle verfügt über ein bürgernahes Vereinsleben. Dieser Ortsteil bestand in der Vergangenheit aus 3 Teilen, und zwar aus Klein Schwülper, Rothemühle und Hülperode, an der B214. In den letzten Jahrzehnten sind Kl.- Schwülper und Rothemühle durch die Baugebiete, Schäferkamp, Zuckerberg und Krummenried auch optisch zusammengewachsen.

Der Name Rothemühle stammt ursprünglich von der noch heute aktiven Wassermühle, eine der noch wenigen aktiven Mühlen im Land zwischen Harz und Heide. Von allen Mühlen dieses Raumes vermittelt das imposante Ensemble des ausgedehnten Mühlenhofes mit der intakten Mühlentechnik den wohl ursprünglichsten Eindruck einer herrschaftlichen Wassermühle.

Eine erste Erwähnung findet die “Rodemollen” in einer schriftlichen Überlieferung des Jahres 1348, vermutlich ist sie jedoch schon im Zuge einer Klostergründung um 1200 entstanden. Die Mühle an der Oker ist ein Musterbeispiel lebendiger Denkmalpflege, Richard Brüdern setzt mit seinem Wissen und Engagement die Reihe der erfolgreichen und herausragenden Pächter und Besitzer der Rothemühle fort.

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Mo: 8.00 - 12.00 Uhr
Di:  8.00 - 12.00 Uhr
Do: 14.00 - 18.00 Uhr
Ab sofort gibt es eine neue Rufnummer: 
Telefon: 05303 / 5 08 27-70

 

Nächste Termine

Notdienstnummern

Polizei Meine: 05304 / 9123-0
Arzt:  116117
Zahnarzt:  05371 / 935351
Apotheke: 0137888 / 22833

 

 weitere Rufnummern